Die Südbretagne

Von La Baule über Guerande, Vannes, Carnac bis Quibéron erstreckt sich eine natürliche Küste, an der jeder sein Glück finden kann: Strandurlaub an feinsandigen Stränden, lange Spaziergänge entlang des Atlantik oder des Golfe du Morbihan, Radfahren (auf der Halbinsel von Rhuys gibt es ein für französische Verhältnisse gut ausgebautes Radwegnetz), Wassersport, Golf, Kultur, historische Sehenswürdigkeiten und vieles mehr.

Übrigens: das Wetter ist weit besser als sein Ruf. Oder wie die Bretonen sagen: chez nous il fait beau plusieurs fois par jour….


Mehr Info, freie Zeiten, Buchung